Containerstau

Beanspruchungsgerechte Verpackung

Der Containerverkehr ist eine wichtige Versandart im Warenverkehr. Hierbei gelten besondere Anforderungen an die Ladungssicherung und die Konservierung der Produkte, um Transport- und Korrosionsschäden zu vermeiden. Durch die Verpackung mit PE-, VCI- oder Aluminiumverbundfolien und die Zugabe von Trockenmitteln wird das Packgut während Transport und Lagerung vor Korrosion, Schimmelbefall und anderen Schäden, z.B. durch Schwitzwasserbildung geschützt.

Die zu verpackenden Güter werden entsprechend der geforderten Einfuhrbestimmungen des jeweiligen Empfängerlandes versandfertig verpackt. Dabei finden die HPE-Richtlinien und die jeweils aktuellen Anforderungen des IPPC-Standards - Internationalen Standard für Pflanzengesundheitliche Maßnahmen für Holzverpackungen im internationalen Warenverkehr: ISPM 15 - Beachtung. Das Verpacken und der Containerstau können sowohl beim Kunden als auch in unserer Produktionshalle in Neukirch durchgeführt werden.

Transport / Logistik

Für den anschließenden Transport bis zum endgültigen Empfänger bieten wir die Vermittlung und Übergabe an ein spezialisiertes Transport- und Logistikunternehmen an, welches die notwendigen Zollformalitäten und die Transportleistungen weltweit für Sie organisiert und übernimmt.